heavy

Von Tobias Wolf | 19. November 2021 | Sport & Fitness


Tourengehen

Skitouren in der Winterwildnis

In Bodenmais im Bayerischen Wald genießen Skitourengeher den verschneiten Winterwald auf und rund um den Großen Arber

Schritt für Schritt geht es durch den Winterwald. Die weiße Pracht knirscht unter den Skiern. Schnee, Eis und Wind formen die Bäume zu mystischen Gestalten. Die Sonne lässt die Schneekristalle funkeln. Skitouren werden immer beliebter – auch im Bayerischen Wald. Und das aus gutem Grund: Das winterliche Bodenmais ist ein Paradies für Skitourengeher. Ausgewiesene Strecken ermöglichen es, die Schönheit der verschneiten Wälder und Gipfel zu genießen – und das ganz ohne Lawinengefahr. Besteige das Dach des Bayerischen Waldes, den Großen Arber, etwa über die malerische Rißlochschlucht, entlang des Moosbachs und über idyllische Schachten oder über das schöne Mittagsplatzl. Oben auf dem König des Bayerwaldes angekommen, auf 1456 Metern Höhe, schweift der Blick über die weißen Weiten.

 

Die längste Abfahrt des Bayerwaldes

 Beliebt als Einkehrmöglichkeit ist bei Tourengehern vor allem die Chamer Hütte unterhalb des Kleinen Arbers, die auf dem Weg zum Großen Arber liegt. Ein Schmankerl ist die rund acht Kilometer lange Tourenabfahrt. Diese startet am Großen Arber und führt vorbei an der Chamer Hütte bis nach Bodenmais zum Silberberg-Hallenbad. Das ist einmalig im Bayerischen Wald, wenn nicht sogar in ganz Bayern!

 

Der Bodenmaiser Reinhard Weikl ist seit über 25 Jahren leidenschaftlicher Skitourengeher. „Die Atmosphäre und die besondere stille im Winterwald faszinieren mich“, sagt er. Über die Jahre hat der Bergführer verschiedenste Kurse absolviert. „Mit meinen Skiern unterwegs zu sein ist für mich völlige Entspannung, ganz ohne den Trubel von Après-Ski und Liftbetrieb. Tourengehen ist ein Training für Körper und Geist“, erklärt der Bodenmaiser Guide und ergänzt: „Ohne Lift einen Gipfel erklommen zu haben, die Aussicht und die finale Abfahrt zu genießen, ist für mich Freude pur!“

 Unterwegs mit einem erfahrenen Guide

Seine Leidenschaft teilt Reinhard Weikl gerne und nimmt Gäste mit auf Skitour hinauf auf die Gipfel rund um Bodenmais. Im Angebot hat er Einsteigerkurse für diejenige, die das Tourengehen zum ersten Mal ausprobieren möchte. „Ich helfe natürlich auch dabei, die nötige Ausrüstung in einem Sportfachgeschäft auszuleihen“, erklärt er. Für geübtere und fortgeschrittenere Tourengeher hat er auch Mehrtagestouren im Angebot. So ist auch eine Übernachtung, zum Beispiel auf der Chamer Hütte, möglich. Seine Ziele sind vielfältig. Neben der Chamer Hütte unterhalb des Kleinen Arbers zählen natürlich der Großer Arber aber auch etwas unbekanntere Gipfel wie Enzian, Heugstatt oder Schwarzeck zu seinen Lieblingen. „Bei uns gibt es so viele schöne Flecken zum Raufgehen und Runterfahren“, erklärt der Bodenmaiser.

Übrigens: Bodenmais bietet für Tourengeher eine brandneue Beschilderung nach DAV-Standard!

GEFÜHRTE SKITOUREN

Tolltours • Reinhard Weikl Ski- & Mountainbike-Touren

Teisnacher Straße 3 • 94249 Bodenmais

T 09924/7616 E-Mail: info@tolltours.de

Hier findest du alle Infos zum Skitourengehen rund um Bodenmais.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GLÜCKSMOMENTE

IN BODENMAIS

more