Von Tobias Wolf | 22. November 2022 | Sport & Fitness


Geführte Sonntags-Skitouren

Auf Skitour mit Klaus

Der Bodenmaiser Guide nimmt dich mit durch die winterlichen Wälder

Ein besonderes Wintererlebnis sind Skitouren rund um und hinauf auf den König des Bayerischen Waldes, den 1456 Meter hohen Großen Arber. Erlebe herrlich verschneite Wälder, atme die reine und frische Waldluft und genieße das Gipfelglück mit einer fantastischen Aussicht über die weißen Weiten des Bayerischen Waldes – und das alles gänzlich ohne Lawinengefahr.


Einer, der sich bestens in den Wäldern rund um Bodenmais auskennt, ist Klaus Pister. Der Bodenmaiser liebt es, in der Natur seiner Heimat unterwegs zu sein und als Wanderführer Gästen die Schönheit seiner Heimat zu zeigen. In diesem Winter bietet der erfahrene Bergwachtler gemeinsam mit Bodenmais Tourismus auch geführte Skitouren an. Das umweltschonende Skitourengehen wird immer beliebter, gerade auch im Bayerischen Wald, der sich durch seine Beschaffenheit prima für Neueinsteiger eignet. „Bei meinen Touren steht deshalb das Naturerlebnis im Vordergrund. Gemütlich den winterlichen Wald zu erkunden, das Panorama auf dem Gipfel zu genießen und auf einer urigen Hütte einzukehren sollte das gemeinsame Ziel sein“, erklärt Pister.

Hütteneinkehr und eine geführige Abfahrt


Je nach Schneeverhältnissen, Können und Wünschen der Teilnehmer stellt er seine geführten Skitouren im Arbergebiet zusammen. Grundvoraussetzung ist, dass man sich sicher auf Ski fortbewegen kann. „Ich gehe natürlich auf die individuellen Bedürfnisse der Teilnehmer ein“, so der Skitouren-Guide. Auch Einheimische sind herzlich willkommen!


Der Bodenmais Hausberg, der Silberberg, das idyllische Mittagsplatzl und natürlich das Dach des Bayerischen Waldes, der Großer Arber, sind nur einige der Natursehenswürdigkeiten, die bei den Touren erkundet werden. Nicht fehlen darf eine gemütliche Rast auf der Chamer Hütte, die mitten im winterlichen Wald am Südhang des Kleinen Arbers liegt. Eine deftige Hüttenbrotzeit, eine wärmende Suppe oder süßen Kaiserschmarrn hat man sich hier redlich verdient.

Zum Abschluss der geführten Skitour wartet ein besonderes Highlight: Über die rund acht Kilometer lange Tourenabfahrt, die längste im Bayerischen Wald, geht es hinunter nach Bodenmais.

Skitourenherz, was willst du mehr?

KLAUS' SONNTAGS-SKITOUREN

Die Termine

• Januar 08.01. und 22.01.

• Februar 05.02. und 19.02.

• März 05.03. und 19.03.

Anmeldung in der Tourist-Info bis ­jeweils samstags 12 Uhr unter Telefon 09924/778-135.

Mindesteilnehmerzahl: 4 Personen

Kosten: Kostenlos für Gäste mit Bodenmaiser Gästekarte, 10 Euro für andere Gäste und Einheimische (Bustransfer inklusive)

Ausrüstung: Tourenski-Equipment kann in Bodenmais bei Sport Pöschl (Bahnhofstraße 61) ausgeliehen werden

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

GLÜCKSMOMENTE

IN BODENMAIS